Rheinisch-Westfälische Realschule Dortmund

LWL Förderschule · Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation

Ein großes Arbeitsfeld unserer Schule ist die Kommunikation zwischen Personen mit unterschiedlichsten Hörvermögen. In den Wahlpflichtkursen, welche ab Klasse 7 unterrichtet werden, lernen gehörlose und schwerhörige Schülerinnen und Schüler gemeinsam und müssen miteinander kommunizieren.

Dafür gibt es seit zwei Schuljahren die Gebärdensprach-AG, welche von Frau Klinner geleitet wird. Die AG ist immer dienstags in der 7. und 8. Stunde und für die Klassen 6 bis 9. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Grundlagen, welche für die Kommunikation mit ihren gehörlosen Mitschülerinnen und Mitschülern sowie Lehrerinnen und Lehrern entscheidend sind.