Rheinisch-Westfälische Realschule Dortmund

LWL Förderschule · Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation

Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag COVID-19-Symptome (Halsschmerzen, Husten, Fieber, ...)  aufweisen, sind ansteckungsverdächtig.  Wenn Krankheitssymptome bei Ihrem Kind erst in der Schule aufttreten, werden wir Sie umgehend informieren. Sie müssen Ihr Kind dann in der Schule abholen und die Symptome ärztlich überpüfen lassen.

Bitte schicken Sie Ihre Kinder nur symptomfrei zur Schule!

 

Ausnahme Schnupfen?!

Auch Schnupfen kann nach Aussage des RKI zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Wenn nur das Krankheitssymptom "Schnupfen" vorliegt, beobachten Sie bitte Ihr Kind für 24 Stunden zuhause. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, kann Ihr Kind wieder am Unterricht teilnehmen. Dies gilt nur für Schnupfen! Kommen weitere Symptome wie Husten, Fieber, etc. hinzu, ist eine diagnostische Abklärung beim Arzt zu nötig.

Wenn bei Ihnen eine bestätigte COVID-19-Erkrankung vorliegt, informieren Sie uns bitte umgehend.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich selbstverständlich gerne bei uns melden.

Bitte bleiben Sie gesund!

Dieses Diagramm hilft Ihnen bei der Entscheidung:

diagramm diagnose
 

Nächste Termine

29 Jan
Halbjahreszeugnisse
Datum 29.01.2021
12 Feb
2. SchiLF
12.02.2021 8:00 - 14:00
15 Feb
Rosenmontag
15.02.2021
16 Feb
27 Feb
Markt der Möglichkeiten
27.02.2021 8:00 - 15:00
19 Mär
Elternsprechtag
19.03.2021 13:00 - 18:00